Silvester

Hintergrund und Termine bis 2019

Hintergrund

Zu Silvester wird der letzte Tag des Jahres, also der 31. Dezember gefeiert. Am 1. Januar, also am Tag nach Silvester, ist Neujahr.

Erstmals wurde dieses Fest von den alten Römern gefeiert, als diese 153 v. Chr. den Jahresbeginn vom März auf den Januar verschoben hatten. Der Name Silvester stammt von Papst Silvester I., denn 1582 wurde der letzte Tag des Jahres auf den Todestag von Papst Silvester I., den 31. Dezember, verschoben.

Zwar wird jedes Jahr am Silvestertag überall auf der Welt gefeiert, doch feiert man an diesem Tag nicht Silvester, sondern "in das neue Jahr hinein". Höhepunkt der Feier ist dann ein riesiges Feuerwerk, das um Mitternacht veranstaltet wird. Ursprünglich wurden diese Feuerwerke durchgeführt um böse Geister zu vertreiben, heutzutage werden Feuerwerke aber eher durchgeführt, weil es ein Zeichen der Vorfreude auf das neue Jahr ist. Meistens werden auch Glücksbringer wie etwa ein kleines Glücksschwein oder Glücksklee verschenkt. Wenn man in privaten Kreisen feiert, wird sehr oft auch ein sogenanntes Bleigießen veranstaltet. Dies soll zeigen, was die Zukunft bringt. Außerdem ist es üblich, dass man zu Neujahr eine Flasche Sekt öffnet und mit seinen Freunden auf ein neues Jahr anstößt. Zusätzlich finden diverse Silvesterläufe statt. Hier steht Spaß und Freude bei vielen Teilnehmern im Vordergrund.

Der erste Jahreswechsel findet übrigens auf den Caroline Islands (zentraler Pazifischer Ozean) statt, nämlich um 11:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Status als gesetzlicher Feiertag

Silvester ist kein gesetzlicher Feiertag.


2014Mi, 31.12.2014
in 120 Tagen
2015Do, 31.12.2015
in 485 Tagen
2016Sa, 31.12.2016
in 851 Tagen
2017So, 31.12.2017
in 1216 Tagen
2018Mo, 31.12.2018
in 1581 Tagen
2019Di, 31.12.2019
in 1946 Tagen