Valentinstag

Hintergrund und Termine bis 2020

Hintergrund

Der Valentinstag wird jedes Jahr am 14. Februar gefeiert und gilt in vielen Ländern als Tag der Liebenden.

Aber woher hat er seinen Namen? Dafür gibt es viele Theorien, die aber alle nicht eindeutig bewiesen sind. Einen seiner weit verbreitetsten Ursprünge hat der Valentinstag aus dem Mittelalter: Ein Bischof namens Valentin starb am 14. Februar 269 als Märtyrer in Terni in der Nähe von Rom. Trotz Verbots durch den König traute er Liebende und wurde deshalb an diesem Tag hingerichtet. Seitdem feiern alle Liebenden diesen Tag.

Der 14. Februar war aber auch ein Fest zur Ehrung der Göttin Juno, sie ist die Beschützerin von Familie und Eheleuten. Dieser Brauch führt auch weit ins Mittelalter zurück und man beschenkte und schmückte alles mit Blumen oder Blumengebinden und feierte und tanzte bis in die Nacht hinein.

Heutzutage schenken sich Verliebte rote Rosen oder andere kleine Aufmerksamkeiten um sich so Ihre Liebe zu zeigen. Auch viele Trauungen werden an diesem besonderen Tag durchgeführt. Denn der 14. Februar ist nun mal der "Tag der Liebenden", welch besseren Tag könnte es für das Eheversprechen geben?

Status als gesetzlicher Feiertag

Valentinstag ist kein gesetzlicher Feiertag.


2015Sa, 14.02.2015
vor 80 Tagen
2016So, 14.02.2016
in 285 Tagen
2017Di, 14.02.2017
in 651 Tagen
2018Mi, 14.02.2018
in 1016 Tagen
2019Do, 14.02.2019
in 1381 Tagen
2020Fr, 14.02.2020
in 1746 Tagen